FSS logo

Marin Horvat ist Sieger beim Vorlesewettbewerb der Friedrich-Stoltze-Schule

Am 14. Dezember fand an unserer Schule der jährliche Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels statt. Auch in diesem Jahr beteiligen sich wieder rund 600.000 Schülerinnen und Schüler an 7.100 Schulen in ganz Deutschland an diesem Wettbewerb. An der Friedrich-Stoltze-Schule nahmen beide 6. Klassen teil. Die Jahrgangsstufe 5 konnte sich als Publikum bereits auf ihren Auftritt im nächsten Jahr einstellen.
Es lasen Sumer Qayoumi aus „Die Cityflitzer auf Klassenfahrt“, Selin Cavus aus „Die Cityflitzer und der Computerhacker“ und Marin Horvat aus „Harry Potter und die Kammer des Schreckens“. Die Entscheidung fiel der Jury nicht leicht, doch letztendlich entschied sie sich für Marin Horvat, Klasse R6. Er wird in der nächsten Runde gegen die Siegerinnen und Sieger der Schulen des Hochtaunuskreises antreten. Wir wünschen ihm viel Erfolg!

20181214122443
20181214114357
20181214114131
20181214113321
20181214113716
Vorlesewettbewerb2018

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok