FSS logo

Hauptschule

hauptschule2

Das Ziel unserer Hauptschule ist neben dem Erlernen theoretischer Grundlagen und einer guten Allgemeinbildung eine praxisorientierte Bildung, die einen nahtlosen Übergang ins Berufsleben sicherstellt.

Deshalb ermöglicht die FSS ihren Schülern praktische Erfahrungen zu machen:
• Der Girls’Day/ “Neue Wege für Jungs“ ab Klasse 7 bietet die Chance in Berufe hinein zu schnuppern und erste Erfahrungen zu machen.

• In Klasse 8 ist ein Praxis-Tag pro Woche vorgesehen, an dem jeder Schüler in einem selbst gewählten Betrieb arbeitet. Hinzu kommt ein dreiwöchiges Praktikum, das in einem anderen Arbeitsfeld absolviert werden soll.

• In Klasse 9 findet ein zweiwöchiges Praktikum vor den Herbstferien statt.

Für unsere Schüler sind außerdem eine Studienfahrt nach Cliftonville (England) und eine Exkursion nach Weimar und Buchenwald vorgesehen.

Zur Vorbereitung auf die Abschlussprüfungen werden in Klasse 9 Zusatzkurse in den Hauptfächern eingerichtet, die den Schülern den Übergang in die Berufsausbildung oder auf eine weiterführende Schule erleichtern.

Hauptschulabschluss nach Klasse 9
Für maximal 3x Note 5 oder 6 – Ausgleich mit mindestens je einer Note 3, falls die Fächer Deutsch oder Mathematik davon betroffen sind, sonst 5x Note 5 oder 6 – Ausgleich mit mindestens je Note 3 in einem anderen Fach (§ 55 Abs. 1 VO Bildungsgänge)

Qualifizierender Hauptschulabschluss nach Klasse 9:
(Voraussetzung zum Erwerb des Realschulabschlusses)
- Teilnahme an der schriftlichen Englischprüfung
- Durchschnitt der Gesamtleistung mindestens 3,0
- Falls mit der Englischprüfung die Gesamtnote 3,0 nicht erreicht wird (§ 54 Abs. 3 VO Bildungsgänge), ist nur der Hauptschulabschluss möglich.